Wie dehnt man Lederstiefel und -schuhe und macht sie geschmeidig?


Um Ihre neuen Lederstiefel und -schuhe schnell und sicher zu brechen, empfiehlt Ekomfort sieben einfache Schritte, die vom Anziehen dicker Socken bis zur Verwendung von Stretching-Sprays reichen, um Ihnen zu helfen, einen optimalen täglichen Komfort zu erreichen.

Unter ekomfort Aktualisiert May 7, 2024

Rezensiert von Ekomfort

Fakten geprüft von Haroon

Das Aufbrechen Ihrer neuen Lederstiefel und -schuhe kann ein heikler Prozess sein, aber mit diesen 7 Tipps von Ekomfort können Sie optimalen täglichen Komfort erreichen, ohne Ihre Schuhe zu beschädigen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre neuen Lederstiefel und -schuhe für einen unbeschwerten täglichen Gebrauch dehnen und geschmeidig machen können.

Wichtigste Erkenntnisse

  • Um Reibungen und Blasen zu vermeiden, tragen Sie Ihre neuen Lederschuhe zunächst nur für kurze Zeit und wiederholen Sie den Vorgang mehrmals.
  • Um Ihre Lederschuhe zu dehnen, ziehen Sie sie über Ihre dicksten Socken und laufen Sie im Haus herum, damit Ihre Füße Zeit haben, sich an die neue Form zu gewöhnen.
  • Verwenden Sie bei engen Stellen ein Werkzeug wie einen Löffel, um das Leder vorsichtig anzuheben und zu dehnen, ohne es zu beschädigen.
  • Um die Dehnung zu beschleunigen, verwenden Sie einen Föhn, um die engen Stellen zu erwärmen und das Leder zu dehnen, ohne es zu beschädigen.
  • Für eine dauerhaftere Dehnung verwenden Sie Schuhdehner, die für mehrere Stunden oder sogar über Nacht in den Schuhen bleiben können, um eine perfekte Passform zu erreichen.

Die Kleiderlegende behauptet, dass die Königin von England jemanden hat, der ihre neuen Schuhe aufbricht, wenn sie ein wenig eng sind. Und warum sollte sie das nicht tun? Da sie bei Besuchen und königlichen Funktionen immer auf ihren Füßen ist, kann sie es sich nicht leisten, sich unbequem zu fühlen.

Für den Rest von uns, jemanden zu haben, der dafür sorgt, dass sich unsere schönen neuen Stiefel und Schuhe wie unsere alten Lieblinge anfühlen, ist wahrscheinlich keine Option. Dennoch ist der tägliche Komfort genauso entscheidend. Hier ist der wesentliche Ekomfort-Leitfaden, um Ihre neuen Lederstiefel und -schuhe schnell und sicher zu brechen, ohne sie zu beschädigen.

Lesen Sie auch: Der Unterschied zwischen Turnschuhen und Schuhen, der in Luxemburg bekannt ist

Photo de deux bottes de motards placées l'une en face de l'autre

7 bewährte Wege, Lederstiefel und -schuhe zu dehnen und geschmeidig zu machen.

1. Tragen Sie sie Klein Und Häufig

Seien Sie beim Tragen sparsam, zumindest am Anfang. Die Versuchung, Ihre neue Errungenschaft vorzuführen, wird immens sein. Aber wenn Sie mit einigen kurzen Ausflügen beginnen, geben Sie Ihren Füßen Zeit, sich an die neue Form und das Gefühl des Leders zu gewöhnen.

2. Tragen Sie sie Zu Hause

Dies ist der einfachste Trick und funktioniert oft wunderbar. Ziehen Sie Ihre dicksten Socken über und laufen Sie ein paar Stunden lang im Haus herum. Es könnte sich unbequem und etwas seltsam anfühlen, aber betrachten Sie jede vorübergehende Unannehmlichkeit als eine langfristige Investition für Ihre Füße.

3. Verwenden Sie einen Löffel.

Nehmen Sie einen Löffel aus Holz oder Metall, das spielt keine Rolle, und verwenden Sie ihn, um die Stellen in Ihren Schuhen oder Stiefeln, die sich etwas eng anfühlen, sanft anzuheben und zu verlängern. Die Fersen sind ein häufiger Bereich, der anfangs Reibung verursachen kann, und ein Löffel ist die perfekte Form, um eine gute Dehnung zu erzielen.

4. Verwenden Sie Den Haartrockner

Während Sie Ihre neuen Lederschuhe durch das Haus tragen, sollten Sie ein paar Sitzungen mit dem Haartrockner einplanen. Ja, Sie haben richtig gehört. Konzentrieren Sie sich auf die Stellen, die zwicken oder sich eng anfühlen, mit einem 20-sekündigen Hitzeschlag, um das Leder zu verlängern, ohne es zu beschädigen. Diese Kombination aus dicken Socken und zusätzlicher Wärme liefert schnelle Ergebnisse. Bewahren Sie die Schuhe oder Stiefel so lange auf, bis sich das Leder kalt anfühlt, wodurch es wahrscheinlicher wird, dass sie verlängert und an die Konturen Ihrer Füße angepasst bleiben.

5. Verwenden Sie Ein Abgestürztes Tagebuch.

Dies ist die Methode, auf die Oma immer geschworen hat. Nehmen Sie alte Zeitungen oder Zeitschriften heraus und feuchten Sie sie ganz leicht an. Dann zerdrücken Sie die Seiten und legen sie in jeden Schuh oder Stiefel. Warten Sie, bis sie vollständig getrocknet sind, bevor Sie sie herausnehmen. Seien Sie sehr vorsichtig, damit Sie das Papier nicht zu sehr befeuchten, da Sie sonst die Innensohlen beschädigen könnten.

6. Kaufen Sie Streckmittel Für Schuhe.

Sie sind ideal für Lederschuhe und -stiefel, weniger nützlich für Sandalen. Legen Sie sie in den Innenraum und lassen Sie sie dort so lange wie möglich bleiben, um sanft für Sie über die Zeit zu dehnen. Die Nacht ist ideal.

7. VERWENDEN SIE EIN STRETCHING-SPRAY

Jedes Leder dehnt sich und wird mit der Zeit weicher, aber ein Spray kann diesen Prozess beschleunigen. Die meisten Schuhsprays sind auf Alkoholbasis, was ein schnelles Trocknen ermöglicht. Dies verhindert auch, dass die Schuhe beim Trocknen Wasserränder entwickeln. Besprühen Sie Ihre Schuhe und Stiefel und führen Sie Ihre Füße ein. Schuhdehner sind eine geeignete Alternative für Ihre Füße, wenn Sie zu Hause keine Zeit haben, Schuhe zu tragen.

In der Zwischenzeit können Sie sich online die neuesten Schuh- und Stiefelkollektionen von Ekomfort ansehen.

verwandte Beiträge